SG TV Leutershausen/ FC Wiedersbach gegen JFG Aischgrund 4:2 ( 4:0 )

 

Eine starke 1. Halbzeit legte den Grundstein für einen auch in dieser Höhe verdienten Sieg, gegen die JFG Aischgrund. Eine sichere Abwehr und ein gefälliges Spiel nach vorne gab der Mannschaft Sicherheit im Spielaufbau. 

Schöne Tore durch Nino, Robin, Aaron und Florian besiegelten den Pausenstand.

Nach dem Seitenwechsel wurde die Mannschaft durch viele Wechsel und Umstellungen etwas aus dem Rhythmus gebracht und die Gäste kamen besser ins Spiel. Das Spiel nahm nach den beiden Treffern der Gäste an Dramatik zu und blieb bis zum Ende spannend.

Durch eine Leistungssteigerung einiger Spieler zum vorherigen Spiel konnten wir eine kompakte Mannschaftsleistung, vor allem in der 1. Halbzeit, abrufen.

SG Rügland/ Flachslanden vs. SG Leutershausen/ Wiedersbach 3:0 (3:0)

Im ersten Rückrundenspiel musste der noch ungeschlagene Tabellenführer beim Tabellennachbarn aus Flachslanden antreten.

Von der ersten Minute an, hatten die starken Hausherren das Heft fest in der Hand und erspielten sich zahlreiche Torchancen. Unsere SG hatte kaum Aktionen nach vorne und der Druck des Gastgebers münzte sich in Tore um. Ein Ballverlust im Mittelfeld, ein Platzfehler beim Abschlagversuch und ein sehenswerter Schuß waren die Auslöser für den verdienten Pausenstand von 3:0.

In der zweiten Halbzeit konnten wir das Spiel ausgeglichen gestalten, hatten aber kein Glück im Abschluss. Da wir ohne Auswechselspieler anreisen mussten, konnten nötige Wechsel nicht vorgenommen werden, um verletzte Spieler zu ersetzen und ermüdete Spieler eine Pause zu gönnen.

Da nicht Alle Spieler die nötige Einstellung mitbrachten, waren wir so nicht mehr in der Lage an dem Ergebnis noch zu rütteln. So wird es auch in den nächsten Spielen schwer werden.

Besonders hervorzuheben sind Mario, Aaron und Jonas, die nie aufgesteckt haben und Jakob, der sich bis zum Ende durchgebissen hat.

 

In unserem 3. Punktspiel konnten wir gegen die starken Gäste der SG Uffenheim/ Adelshofen/ Hohlach2

kämpferisch und spielerisch überzeugen.

Von der 1. Minute an drängte die "Heimneun" auf das Tor des sympathischen Gegners ohne jedoch dafür

belohnt zu werden. Einige gute Aktionen über die schnellen Außen Robin und Aaron konnten nicht verwertet 

werden.

 

So blieb es beim 0:0 zur Halbzeit.

 

Nach dem Pausentee erhöhte der Gastgeber den Druck und der dribbel und spielstarke Louis setzte

sich immer wieder gut in Szene.

Der selbe Spieler legte dann auch das verdiente 1:0 durch Aaron vor.

Kurz darauf erhöhte der laufstarke Robin mit einem satten Schuß ins kurze Eck auf 2:0.

Den Endstand von 3:0 stellte wiederum Aaron her.

 

Das immer noch kein Gegentor gefallen ist, ist einer starken Torwartleistung, mit Ben,

einer ruhigen Abwehrleistung rund um Alex

und einer intensiven defensiv Arbeit um Hendrik zu verdanken.

 

Endstand: 3:0

 

SG Leutershausen/ Wiedersbach vs. SG Flachslanden/ Rügland.

 

In unserem 1. Punktspiel konnten wir besonders in der 1. Halbzeit überzeugen.

Gegen die symphatischen Gäste spiele unsere 11 (9) frech auf und ging durch

Jakob verdient in Führung. Wiederum der selbe Spieler vollstreckte gekonnt zum

2:0 und krönte damit seine gute Leistung.

Noch vor dem Pausentee brachte Florian seine Farben mit einem strammen Rechtsschuß

mit 3:0 in Führung.

Wie schon in der letzten Partie konnten wir die Leistung in der 2. Hälfte nicht halten und

hatten mit den nicht aufgebenden Gästen so unsere Schwierigkeiten.

Wiederum setzte sich Florian auf der rechten Seite durch und markierte mit seiner guten Leistung den Endstand

zum 4:0.

Die ganze Mannschaft zeigte Fortschritte, spielte kompakt und freut sich auf den nächsten Gegner.

 

SG Leutershausen/ Wiedersbach gegen SV Weinberg

 

In unserem ersten Vorbereitungsspiel auf heimischem Platz, konnten wir

zumindest in der 1. Halbzeit, die gute Leistung von Colmberg bestätigen.

Aus einer sicheren Abwehr heraus hatten wir einige gute Spielzüge, die dann zu

den beiden Toren führten. Ein schnell vorgetragener Gegenstoß mit zwei Doppelpässen im Mittelfeld,

dann der Ball in die Gasse und Robin schloss sicher zum 1:0 ab.

Auf ähnliche Art dann auch das 2:0 durch Aaron.

Eine Hervorragende Parade von Ben sicherte das zu Null zur Pause.

 

Nach dem Pausentee und etlichen Umstellungen wurde das Niveau zusehens schlechter und

auch unsere Gäste kamen zu mehr Torchancen. Tore blieben auf beiden Seiten aber aus.

Ein Mantel des Schweigens deckt sich über die zweite Hälfte und mit drei guten Halbzeiten im Rücken, freuen wir uns auf den Rundenbeginn am Samstag gegen Rügland/ Flachslanden.

 

 

 

TSV Colmberg - SG Leutershausen/ Wiedersbach

 

Unser 1. Vorbereitungsspiel der Saison 2016/2017 konnten wir gegen die

sympathischen Gäste aus Colmberg klar gewinnen.

Die neu formierte Mannschaft der Gastgeber, konnte trotz ihrer jungen Spieler,

das Spiel in der 1. Halbzeit offen gestallten und mussten erst gegen Ende zwei Treffer hinnehmen.

Auf dem sehr gut bespielbaren Geläuf konnten wir erst in der 2. Halbzeit für klare Verhältnisse sorgen.

Nach zwei schnellen Toren bei sängender Hitze gab die Heimmannschaft nach und am Ende stand es

nicht unverdient 0:10 für unsere Farben.

Eine sehr gute Mannschaftsleistung und Einsatzwille zeigt das Potential der Mannschaft.

Nun hoffen wir, dass unsere Verletzen/ Kranken Spieler bald wieder dazu stoßen können.

 

 

Eine lange D-Jugend Saison konnte am Sonntag mit einem 10:1 Erfolg gegen die JFG Rangau III abgeschlossen werden.

Zum Start der Rückrunde verlor die Mannschaft mit dem Stammtorwart bereits den zweiten Spieler an die SpVgg Ansbach und begann mit einem 4 Spiele lange anhaltenden Tief, bei dem viele Punkte unnötig liegen gelassen wurden.
Erst in der zweiten Hälfte der Rückrunde fand die Mannschaft dann wieder zu ihrer alten Stärke zurück. Start dafür war ein hochdramatisches 5:5 gegen den SC Wernsbach-Weihenzell, bei dem unsere Jungs die spielerisch überlegene Mannschaft waren und einen Sieg verdient hätten.  
Im Anschluss mussten sie zum Tabellenführer TSV Lehrberg. Nach einem kleinen Rückfall in der 1. Halbzeit (0:6) konnte das Ergebnis nach einer sehr guten 2. Hälfte noch auf 2:6 korrigiert werden.
Die Woche darauf war es dann so weit. Nach einer weiteren Steigerung konnte ein verdienter 3:2 Sieg geben die SG Bürglein/Großhabersdorf eingefahren werden.
Am vorletzten Spieltag war die SG Schalkhausen/Ebersdorf zu Gast. Die Mannschaft knüpfte an ihre gute Leistung an und führte wieder ein überlegenes Spiel. Aber sie hatten  an diesem Tag kein Glück mit dem Abschluss. So kam es, wie es dann meistens im Fußball ist. In der Nachspielzeit wurde das Spiel, direkt nach eine guten Torchance, durch einen Konter sehr unglücklich mit 2:3 verloren.
Wie bereits am Anfang erwähnt, konnte aber die Saison am letzten Spieltag nochmal mit einem hochverdienten 10:1 Sieg erfolgreich beendet werden.

SG Leutershausen/Wiedersbach - JFG Rangau III  7:0

Am letzten Spieltag vor der Winterpause war das Tabellenschlußlicht zu Gast.

In der ersten Halbzeit machte sich unsere Mannschaft wieder selbst das Leben schwer. Das Spiel wurde nur auf engsten Raum geführt und es konnten kaum Torchancen herausgespielt werden. Es gelangen dann doch noch zwei schöne Angriffe die zum 2:0 Halbzeitstand führten.

In der zweiten Hälfte konnten dann die Räume genutzt werden. Es wurden zahlreiche Torchancen herausgespielt und so ein auch in der Höhe verdienter 7:0 Sieg eingefahren werden.

Tore:

2x Florian Brand, 2x Jakob Gärtner, Aron Scheidig, Mario Assum, Ben Reueck

SG Schalkhausen/Elpersdorf - SG Leutershausen/Wiedersbach 4:1

Beim Freitagabend Flutlichtspiel in Elpersdorf geriet die Mannschaft wieder in altes Fahrwasser. So stand es bereits zur Halbzeit verdient 4:0 für den Gastgeber.

Wiedermal erwachte die Mannschaft aber in der zweiten Halbzeit und zeigte Reaktion. Am Ende reichte es aber auf Grund der schlechten Ausgangsposition nur noch zu einem 1:0 Achtungserfolg in Durchgang zwei.

Tore:

Ben Reueck (33.)

SG Leutershausen/Wiedersbach - SG Bürglein/Großhabersdorf 3:1

Am 7. Spieltag war die SG Bürglein/Großhabersdorf zu Gast.

Nach anfänglichen Schwierigkeitenin in der ersten Halbzeit stabilisierte sich unsere Mannschaft und konnte mit einem verdienten Sieg endlich die Niederlagenserie beenden.

Tore:

2x Florian Brand, Jakob Gärtner

SG Leutershausen/Wiedersbach - TSV Lehrberg 0:5

Am 6. Spieltag kam der Tabellenführer TSV Lehrberg nach Leutershausen. Nach starken Anfang bekamen wir ein unglückliches Tor. Von dahin häuften sich die Fehler und das Selbstvertrauen schwand, so dass wir mit einem 0:5 in die Halbzeit gehen mussten.

Nach einigen Umstellungen in der zweiten Halbzeit legte sich die Mannschaft nochmal richtig ins Zeug. Die Lehrberger verzweifelten an unseren stabilen Abwehrreihen und ihnen gelang kein Tor mehr.

SC Wernsbach-Weihenzell - SG Leutershausen/Wiedersbach 2:1

Am 5. Spieltag traf die D-Jugend auf den SC Wernsbach-Weihenzell. Die erste Halbzeit war recht ausgeglichen und es konnte mit einer 1:0 Führung in die Pause gegangen werden. In der zweiten Halbzeit belohnte sich der an diesem Tag kämpferisch stärkere Gegner mit 2 Toren kurz vor Schluß mit einem 2:1 Sieg.

 Tore:

 Florian Brand (25.)

 

SG Burggrafenhof/Laubendorf II - SG Leutershausen/Wiedersbach 2:1

Am 4. Spieltag traf die D-Jugend auf den vermeintlich schwächeren Gegner SG Burggrafenhof/Laubendorf II. Die Mannschaft ging, trotz Warnung, bereits mit dem Sieg in Kopf in das Spiel und verlor am Ende verdient gegen einen  kämpferisch stärkeren Gegner.

Tore:

Ben Rojek (35.)

SpFrd. Großhaslach - SG Leutershausen-Wiedersbach 3:0

Am 3.Spieltag musste die D-Jugend zum Tabellenführer SpFrd. Großhaslach. Die Jungs stellten sich in der ersten Halbzeit den starken Gegner und erarbeiteten sich sogar ein paar Torchancen. Kurz vor der Halbzeitpause kamen die Sportfreunde durch einen unhaltbar abgefälschten Schuss zur 1:0 Führung.

SG Leutershausen-Wiedersbach - SG 1. FC Heilsbronn/TV Dietenhofen 0:0

Am zweiten Spieltag traf die D-Jugend auf einen starken Gegner. Die SG 1. FC Heilsbronn/TV Dietenhofen hatte in der Vorwoche gegen den SC Wernsbach-Weihenzell mit 7:0 gewonnen.